25. September 1992

Josef Kaiser und Prof.Dr. J.Ruckes geben für die anerkannten Naturschutzverbände(LNU, NABU und BUND) eine negative Stellungnahme zur geplanten Autobahn A4 Verlegung an den Vorhanbenträger das Rheinische Strassenbauamt in Köln ab. Die Verbindlichkeit der Abbaugrenzen des Tagebau Hambachs werden in Frage gestellt. Auch wird die Schutzwürdigkeit des Hambacher Forstes hervor gehoben.…

weiter lesen …

09. September 2000

Waldspaziergang und gemeinsames Arbeitsfrühstück mit Prof. Gerken von der Uni Höxter und NABU und BUND Spezialisten im kleineren Kreis wg. der FFH Bestandsaufnahme des Hambacher Forstes im evangelischen Gemeindehaus in Buir. Danach wurde ein Waldspaziergang unter der Leitung von Waltraud Schnell durchgeführt. Ziel war das schützenswerte Erbsenmuschelmaar im Hambacher Forst.

weiter lesen …

14. März 2003

Flugblatt und Podiumsdiskussion. Trotz Protest von Politik und Bürgern: Neuer Antrag für Kies-Loch in Buir. Es informieren die Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4, die evangelische Kirchengemeinde Düren und der BUND. Download als pdf

weiter lesen …

18. November 2003

Veranstaltung zum Thema: „Die verschwiegene Gefahr: Radioaktivität und Feinstaub aus dem Tagebau Hambach. Die Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4, die Bürgergemeinschaft e.V. Niederzier und der BUND nennen jetzt Daten, Fakten, Hintergründe. Zahlreiche Fakten zeigen die Auswirkungen auf Mensch und Natur. Vorhandenes Wissen und neueste Erkenntnisse über…

weiter lesen …

17. Juni 2005

Informationsveranstaltung in der Buirer Aula. Die Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der A4 und der BUND – vertreten durch Petra Rotthoff und der BUND-NRW vertreten durch Dirk Jansen – informieren über die Möglichkeiten der Einwendungen gegen die Verlegung der Autobahn A4. Bündelung von Großprojekten: sechsspurige Autobahn A4, Tagebau Hambach,…

weiter lesen …

24. November 2005

Die Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4 schließen mit dem BUND-NW einen Klagevertrag, zur Übernahme sämtlicher im Rahmen des Klageverfahrens gegen die Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster anfallender Kosten.

weiter lesen …

27. Januar 2006

Veranstaltung „Stromwechsel für Buir gegen die Verlegung der Autobahn A4“ Gemeinsame Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Düren, der Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4 und des BUND Erftkreis. Download als pdf

weiter lesen …