05. Oktober 1994 (abends)

Bei der Podiumsdiskussion im Horremer Sozio-Kulturellen-Zentrum vollzieht Kerpens SPD Bürgermeister H.Müller unter dem Druck der empörten Bürger und der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4 erstmals einen zumindest ersten Schritt hin zu der zögerlichen Stellungnahme: „Die SPD ist gegen eine vorzeitige Verlegung der A4“, ohne dies näher erklären zu…

weiter lesen …

28. August 1997

Leserbrief von Prof.Dr.H.-J. Niessen. Der Rheinbraun Bürgermeister Schröder sollte sich nicht täuschen: Die Bevölkerung wird langsam wach – leider reichlich spät -, Ummut und Empörung, auch über die Mitschuld und Mitverantwortung des Gemeinderates, wachsen.

weiter lesen …

15. Oktober 1997

Leserbrief von Marlene Pahlke. Elsdorfs Bürgermeister verläßt das sinkende Schiff. Persönlich braucht er sich auch die Belästigungen, die für uns der Tagebau mit sich bringt, nicht auszusetzen. Er wohnt ja gar nicht in einem der „schönen Wohngebiete“, sondern im Nachbarort.

weiter lesen …

22. August 2000

Treffen mit dem Kerpener Bürgermeister Herrn Valkysers und Vertretern der Stadtverwaltung im Rathaus Kerpen. Es werden der Schutzwall für Manheim und der Kiestagebau in Manheim besprochen. Unter anderem wird das teilweise eigenmächtige Vorgehen der Kerpener Stadtverwaltung besprochen.

weiter lesen …