02. Januar 1995

Leserbrief von Peter Inden: Die SPD, die noch im Mai 1994 für eine kompromißlose Verlegung der A4 nach Buir war, vollzog bei dieser Sitzung erneut eine wahltaktische Pirouette. Vor der Kommunalwahl am 16.Okt.1994 konnte der Wähler beobachten wie sich der 100m große Sicherheitsabstand zwischen A4 und Buir wöchentlich vergrößerte. Alles…

weiter lesen …

28. Februar 1996

Treffen mit allen Landwirten und Landbesitzern im Verlauf des Tagebaus Hambach von Arnoldsweiler bis Manheim im evangelischen Gemeindehaus Kerpen-Buir. Im Frühjahr 1996 will der Landschaftsverband Rheinland das Linienbestimmungsverfahren zur A4 – Verlegung einleiten. Dies ist sicher der richtige Zeitpunkt, über unsere Möglichkeiten noch einmal gemeinsam nachzudenken. Der Tagebau Hambach erreicht…

weiter lesen …

09. Januar 1997

Ökumenischer Arbeitskreis zur geplanten A4-Verlegung. Konstituierende Sitzung mit der Aufteilung der Arbeitsschwerpunkte. Treffpunkt evangelisches Gemeindehaus Kerpen-Buir.

weiter lesen …

08. März 1997

Leserbrief von Susanne Kaiser zum Verlauf des Unterausschuß Hambach des Braunkohlenausschusses, der sich mit der Einleitung des Linienbestimmungsverfahrens für die A4 Verlegung beschäftigte … Die Parole lautet „Augen zu und mitstimmen, aber zuerst das Spesenformular ausfüllen, damit sich die Sitzung auch lohnt“. Einige Mitglieder dachten sogar laut über Satzungsänderungen nach,…

weiter lesen …

09. Juni 1998

Rathaus Kerpen. Der Planungsausschuß stimmt über eine Empfehlung für den Stadtrat zur geplanten A4 Verlegung ab. Jeder Kerpener Bürger kann vor der eigentlichen Sitzung drei Fragen stellen. Es liegt ein Antrag unserer Bürgerinitiativen vor.

weiter lesen …

25. September 1998

Treffen der Bürgerinitiativen im evangelischen Gemeindehaus Buir mit folgenden Schwerpunkten: Stand unserer Klage zum Kraftwerk Niederaußem. Verfahrensstand zur geplanten A4 Verlegung.

weiter lesen …

14. Dezember 1999

Veranstaltung: Tagebau Hambach vor Gericht ! Eine Informationsveranstaltung mit: – Dirk Jansen, Geschäftsführer Bund für Umwelt und Naturschutz NRW – Peter Inden, Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der A4 Über folgende Themen wird informiert und diskutiert: – Weitere Klagestrategie gegen den Tagebau Hambach. – Geplante Verlegung der Hambach Kohlebahn. – Auswirkungen…

weiter lesen …

27. Mai 2000

Treffen und Waldspaziergang der Naturschutzverbände zwecks Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens zur geplanten A4 Verlegung im evangelischen Gemeindehaus Buir . Wir beginnen um 10.00 mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach führen wir eine grundsätzliche Diskussion über die Problematik und werden die betroffenen und schützenswerten Bereiche begehen bzw. ansehen. Wir fahren dann zum Merzenicher…

weiter lesen …