22. Januar 2020 Milliardenschwere Entschädigungszahlungen an Kraftwerksbetreiber

Ein Beitrag von Willi Robertz Der Kohleausstieg bringt den Kraftwerksbetreibern milliardenschwere Entschädigungszahlungen. Allein das Unternehmen RWE soll 2,6 Milliarden Euro erhalten. (Quelle)Die Zahlung dieser Entschädigung beruht auf einer politischen Entscheidung und ist juristisch zweifelhaft.Diese Entschädigung soll aus Steuermitteln finanziert werden. Sie wird somit von der Gesellschaft geschultert.Dabei wird ignoriert oder…

weiter lesen …

01. Januar 2020 Geld statt Kohle verbrennen

Das Kohleausstiegsgesetz verzögert sich. Zitat aus dem Rundbrief vom 19. Dezember 2019 des Umweltnetzwerk GRÜNE LIGA / Umweltgruppe Cottbus: Die für Dezember geplante Kabinettsbeschluss zum Kohleausstiegsgesetz wurde von der Bundesregierung ins neue Jahr verschoben. Tagesspiegel background berichtet, er solle nun bis Ende Januar erfolgen, damit der Entwurf in der einzigen…

weiter lesen …