22. Mai 2000

Immissionsschutzwall für Manheim und geplanter Quarzkiestagebau Forster Feld. Gemeinsames Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Kerpen Herrn Valkysers, allen Fraktionsvorsitzenden und Vertretern unserer Bürgerinitiativen im Rathaus Kerpen. Bei diesem Gespräch möchten wir eine Feinabstimmung bezüglich der weiteren Vorgehensweise zum Immisionsschutzwall erreichen. Insbesondere sollten wir auch eine gemeinsame Verhandlungsstrategie gegenüber der…

weiter lesen …

27. Mai 2000

Treffen und Waldspaziergang der Naturschutzverbände zwecks Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens zur geplanten A4 Verlegung im evangelischen Gemeindehaus Buir . Wir beginnen um 10.00 mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach führen wir eine grundsätzliche Diskussion über die Problematik und werden die betroffenen und schützenswerten Bereiche begehen bzw. ansehen. Wir fahren dann zum Merzenicher…

weiter lesen …

21. Juni 2000

Leserbrief von Peter Inden Wassergeld oder Schweigegeld ? Was muß noch alles passieren, damit die Elsdorfer Kommunalpolitiker begreifen, dass es sich bei dem Braunkohlesturm Ende Mai nicht um eine einmalige Sache handelte, sondern um einen Dauerzustand ? Die Elsdorfer Bevölkerung wird die nächsten 20 Jahre mit „Kohlestürmen“ aus dem Tagebau…

weiter lesen …

04. August 2000

Zusammensetzung des Braunkohleausschusses: Download als pdf Zusammensetzung der Unterausschüsse Nord, West und Hambach: Download als pdf Geschäftsordnung des Braunkohleausschusses: Download als pdf

weiter lesen …

22. August 2000

Treffen mit dem Kerpener Bürgermeister Herrn Valkysers und Vertretern der Stadtverwaltung im Rathaus Kerpen. Es werden der Schutzwall für Manheim und der Kiestagebau in Manheim besprochen. Unter anderem wird das teilweise eigenmächtige Vorgehen der Kerpener Stadtverwaltung besprochen.

weiter lesen …

23. August 2000

Leserbrief von Peter Inden Hambach führt die Hitliste der unwirtschaftlichsten Tagebaue an. Noch 1997 tönten die Rheinbraun Verantwortlichen laut, sie wollten die Produktion des Tagebaus Hambach mittelfristig von 30 Millionen auf 50 Millionen Tonnen Braunkohle pro Jahr steigern. Bei einer höheren Energieproduktivität der Kraftwerke hätte das eine Stromüberproduktion zur Folge…

weiter lesen …

06. September 2000

Bürger-Infotermin zum Linienbestimmungsverfahren zur geplanten Verlegung der B477 in Elsdorf, Festhalle. Die Unterlagen liegen in der Zeit vom 21.August 2000 für die Dauer eines Monats in den Rathäusern Kerpen und Elsdorf aus.

weiter lesen …