6. Dezember 1997

Information von Peter Inden zum Kraftwerk Niederaußem:
– Am 21/03/’97 beantragte RWE den Bau des Block K für das Kraftwerk Niederaußem.
– Vom 23/06/’97 bis zum 22/07/’97 lagen die Unterlagen im Bergheimer Rathaus öffentlich aus.
– Am 06/08/’97 endete die Einwendungsfrist zu o.g. Bauantrag.
– Der Erörterungstermin zu den eingegangenen Einwendungen fand am 22/09/’97 in der Tennishalle Niederaußem statt.
– Der Genehmigungsbescheid wurde am 12/11/’97 zugestellt.
– Der Widerspruch muß spätestens am 12/12/’97 angekommen sein.
– Dies ist eine gute Chance die Bestrebungen von Rheinbraun/RWE, den Tagebau Hambach bis 2040 zu betreiben, zu unterbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.