28. September 2019 Weitere Lügen für RWE?

Dieses Interview spricht für sich …

Kommentar von Dieter L Honneux: RWE hat hier schon genug zerstört , den Tod eines Menschen hätte man mit ein wenig Verstand verhindern können . Aber Herr Reul mußte dem RWE ja den Weg zur Rodung freimachen !

Offener Brief der Angehörigen von Steffen Meyn – Update der Eltern zum 1. Jahrestag:

Wir als Eltern möchten anlässlich des Todestages unseres Sohnes Steffen Meyn, der während der Räumung im Hambacher Forst am 19.09.2018 tödlich verunglückte, nochmals auf unseren offenen Brief vom November 2018 hinweisen. Steffen arbeitete seit längerem als Dokumentarfilmer im Hambacher Forst, um die dortigen Ereignisse im Rahmen seines Medienstudiums festzuhalten.
Unseren offenen Brief haben wir als Familie an die Staatskanzlei Düsseldorf und an verschiedene Medien gesendet. Er wurde auch vollständig im Internet veröffentlicht.
Die Inhalte unseres Briefes sind hochaktuell, das zeigt sich in den neuesten Entwicklungen der Erkenntnisse der Landespolitik NRW bezüglich der Geschehnisse im Hambacher Wald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.