26. September 1994

Offener Brief! – Besorgte Bürger von Buir an die Kandidaten der Kommunalwahl am 16.Oktober 1994. Dreizehn besorgte prominente Buirer Bürger äußern sich öffentlich gegen eine Verlegung der A4 und gegen die Fortführung des Tagebaus Hambach nach den alten Plänen. Die Kandidaten aller Parteien für die Kommunalwahl werden aufgefordert die Sorgen der Buirer ernst zu nehmen. Der offene Brief wird in Kerpen-Buir 66mal im DIN-A2-Format an Straßenlampen plakatiert. Wir sind Bürger von Buir. Und wir wollen am 16.Oktober zur Wahl gehen. Wir wissen, daß es dann auch um die Zukunft von Buir geht. Und wir wollen dann den Kandidaten unsere Stimme geben, denen wir die Zukunft von Buir anvertrauen können. Dabei haben wir aber offenbar gar keine Wahl.


Download als pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.