15. Oktober 1996

Kauf eines Sperrgrundstücks in Kerpen-Manheim durch den BUND-NRW. Kurz vor dem 15. Oktober 1996 konnte Alfons Berneis die Besitzer von der Sinnhaftigkeit des Verkaufs überzeugen. Die Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4 mussten den BUND-NRW dann lange überreden, um einen kleinen Betrag für das Sperrgrundstück auszugeben. Immerhin stand der Tagebau Garzweiler 1996 ganz oben auf Prioritätenliste des BUND-NRW und nicht der Tagebau Hambach. Erst 2018 wurde der BUND-NRW dann enteignet. Der letzte Verwendungszweck war dann leider ausgerechnet der Parteirat der Grünen am Hambacher Forst am 07.10.2018.


pdf mit Passwortschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.