09. September 2000

Waldspaziergang und gemeinsames Arbeitsfrühstück mit Prof. Gerken von der Uni Höxter und NABU und BUND Spezialisten im kleineren Kreis wg. der FFH Bestandsaufnahme des Hambacher Forstes im evangelischen Gemeindehaus in Buir. Danach wurde ein Waldspaziergang unter der Leitung von Waltraud Schnell durchgeführt. Ziel war das schützenswerte Erbsenmuschelmaar im Hambacher Forst.

















Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.