07. November 1996

Informationsveranstaltung zur „geplanten Umsiedlung von Manheim“ mit der SPD, Rheinbraun und der Bezirksregierung. Alfons Berneis baut zwei Särge und die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft der Bürgerinitiativen gegen die Verlegung der Autobahn A4 tragen die Särge dann, begleitet von Beerdigungsmusik (Trompetenmusik) in die Manheimer Turnhalle, wo die Veranstaltung stattfindet. Nach der Veranstaltung droht der Kerpener Stadtdirektor H.Wind dem Sprecher Peter Inden Prügel an. Das konnte nur durch den Beistand von Alfons Berneis verhindert werden.



pdf mit Passwortschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.