06. April 2006

Leserbrief von Norbert Zingraf zum rheinischen Braunkohleklüngel im Kerpener Stadtrat und insbesondere die Rollen des Manheimer SPD Stadtdirektors Wind, der CDU Frau Lambertz die mit einem RWE Vorstand verheiratet ist, der den Tagebau Hambach direkt beeinflusst, da er für fossile Kraftwerke zuständig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.